user_mobilelogo

In der ganzen Welt bekannt und unterwegs ist die gemeine Wespe. Speziell in der Bundesrepublik Deutschland siedeln sich die Stämme der gemeinen Wespe ( Paravespula vulgaris) sowie der deutschen Wespe ( Paravespula germanica) gerne an. In Landkreisen, Dörfern und Stadt- wie Stadtrandgebieten nisten sich diese als dauerhafte, wiederkehrende Kulturen an. In Wald- Waldrandgebieten oder besonders naturbelassener Umgebung findet man zudem noch viele aktive, unterschiedliche Arten der Wespenvölker. Im Umgebungsbereich, dem Wirkungskreis dieser Insekten halten sich hautsächlich Menschen mit Getränken oder Lebensmitteln auf. Dies hier verursachten Gerüche locken die Tiere regelrecht an. Abgesehen von den gesundheitlichen Risiken bei Verschlucken oder Stich einer Wespe ist eine Dauerbelagerung der Küche oder des Gartens durch Wespen von Sommer bis Herbst und den damit  ständig verbundenen Stresssituationen kein Zustand.

Die Völker der gemeinen Wespe wie auch der deutschen Wespe bevorzugen zum Bau ihrer Behausungen  (Nester) eine dunkle, kühle Umgebung . Hier kommen ihnen in der warmen Jahreszeit Garagen, Erdlöcher im Garten, Mauerfugen oder Dachböden gerade recht. Wird ein Wespennest aus Versehen durch einen unbedachten Tritt gelöst oder finden Kinder eines beim Spielen, kann dies zu lebensgefährlichen Angriffen und allergischen Reaktionen führen.

Sofern sie bereits in Ihrem Umfeld ein bekanntes Wespennest haben, ist es unbedingt erforderlich, dieses nicht eigenständig bekämpfen zu wollen. Wespen sind sehr resistent und in einer akuten Gefahrenlage zu gefährlichen Sammelangriffen durch den ganzen Wespenschwarm im Stande. Um Verletzungsgefahr zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen unbedingt, nicht zu versuchen, das Wespennest selbständig auszurotten
bzw. zu bekämpfen.

Die erfahrenen Schädlingsbekämpfer werden Sie unverzüglich und selbstverständlich gerne über die Entfernung und Beseitigungsmöglichkeiten der entdeckten Wespenbehausung informieren. In jedem Fall muss vor Ort überprüft worden sein, ob es sich hierbei tatsächlich um Wespen oder möglicherweise doch Hornissen oder Bienenschwärme handelt. In diesem Fall wären dies unter Artenschutz stehende Populationen, welche nur eine zuvor genehmigte professionelle Entfernung und Umsiedlung erlauben. Bei der Bekämpfung und Entfernung Ihres Wespennestes ist unser erfahrenes, professionelles Personal Ihnen gerne behilflich, so dass Sie sich entspannt zurücklehnen und den Sommer in und um Ihre eigenen vier Wänden wieder voll genießen können.

Gegen vereinzelt auftauchende Wespen, die immer nur bei Gelegenheiten, Festen oder Grillen im Garten auftauchen, bieten wir Ihnen selbstverständlich auch professionelle Wespenfallen an.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!